Zimttraum mit Brennnessel-Samen

In der chinesischen Diätetik ist der Zimt besonders geeignet für Diabetiker. Er gilt als wärmend und harmonisierend. Deshalb ist zu meinem Fruchtsalat mit Nüssen eine Prise Zimt garniert. Hier nehme ich den hochwertigen Ceylon-Zimt. Die Brennnessel Samen stärken meinen Körper, reinigen das Blut und schwemmen die Schadstoffe aus. 

Rezept: 1/2 Nashi-Birne schälen und zerkleinern. Papaya schälen und zerkleinern. 1/2 Banane schälen und in Stückchen schneiden. 1 ganze Pflaume waschen und zerkleinern. Circa 1 Esslöffel Brennnessel Samen, circa 1 handvoll Nüsse (in diesem Fall eine herkömmliche Nussmischung), circa 1 bis 2 Esslöffel Leinöl, 1 bis 2 Teelöffel Zimtpulver und 1 bis 2 Esslöffel Joghurt (in meinem Fall Heumilch Joghurt) hinzufügen.

Vegane/vegetarische Variante: lass einfach den Joghurt weg ;-)

P1040414.JPG

Winterliche Rohkost

aus Champignons, gelber geschälter (dann ist sie leichter verdaulich) Paprika, Pastinake und Kirschtomaten mit frischer Petersilie. in Essig-Öl Vinaigrette. Pastinaken haben besonders viele leicht verdauliche Ballaststoffe und fördern eine leichte Verdauung. Daneben sind eine Menge Antioxidantien in den Tomaten (Lycopin) und der Paprika. Die Petersilie wirkt entzündungshemmend und anregend. 

P1030932.JPG

Essbare Blütenpracht

IMG_0073.JPG

Blüten Mischung im Wildkräutersalat aus der Gärtnerei  

IMG_0075.JPG

Löwenzahn Blüten im Schmusi

 

Sind sie nicht wunderschön anzusehen? Ich liebe alles, was das Essen schöner macht. Meine Favoriten sind wilde Malve, Löwenzahn oder Gänseblümchen. Frisch gibt es sie nur in der schönen Jahreszeit- höchst bedauerlich. In jedem Frühjahr ist meine Vorfreude auf die Blüten Kunstwerke riesig! 

IMG_0076.JPG

Holunderblüten  

IMG_0077.JPG

Heublumen Käse 

Wilde Malve aus meinem Garten - wächst einfach so