#74 verantwortungs- bewusster Umgang mit der Erde

Weil ich festgestellt habe, dass das einfach noch nicht selbstverständlich ist ....

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Erde, der Ernährung, den Lebensmitteln, den Menschen und Tieren ist mir wichtig. Deshalb habe ich mich schon lange entschieden, überall dort wo es möglich ist, auf ressourcenschonende Produkte im Sinne des Menschen- und Tierschutzes zurückzugreifen und mich auch für das Ehrenamt bzw. Wohltätigkeit einzusetzen. 

Ich verwende beispielsweise (vegane) Naturkosmetik ohne Tierversuche. Kaufe Fleisch beim Bauern, mit Fisch ist das schwieriger, achte einfach ein bißchen auf mein Kaufverhalten. Ich suche viel umher. Probiere teure und günstige Produkte. Bio-und nicht Bio/konventionelle Produkte. Bestellte mal von weither und bin mit langen Transportwegen auch nicht begeistert. Wie ich es drehe und wende, Kompromisse muss ich leider eingehen. Es muss nicht immer alles neu gekauft sein, Gebrauchtes kann genauso gut sein und manchmal ist weniger mehr. Der Strom für meinen Computer ist Naturstrom aus regenerativen Energiequellen. Das Flyer Papier ist Naturpapier und wünschenswert ist, wenn meine Kooperationspartner eine ähnliche Einstellung haben. Ein eAuto würde ich gerne fahren, aber das kann ich mir einfach nicht leisten. 

Bei Medikamenten ist es schwierig bis unmöglich Einfluss zu nehmen (Bsp: Insulin oder Teststreifen). Sind es Medikamente die ich wirklich brauche, die ich gut vertrage und die mir wirklich helfen, okay, dann komme ich nicht darum herum. Bei der Pille war das nicht so und dann ist es für mich ein weiterer Punkt mich dagegen zu entscheiden. 

Wie in allen Bereichen des Lebens und steht unsere Gesellschaft vor Herausforderungen die mit althergebrachtem Denken und Lösungsansätzen nicht zu meistern sind. Deshalb unterstütze ich gerne Initiativen und Menschen die sich um neue Lösungsansätze Gedanken machen 😉 🍀 Vielleicht auch dich? Schreib mir doch einfach mal was du für eine kreative Idee hast, ich bin gespannt! 

P1090559.JPG